Puuuuh…


Nachdem Webseitenbewertung.com vor einigen Tagen die Internetgemeinde mit der Nachricht schockte, aus privaten Gründen den Dienst zum 01.06.2014 einzustellen und die Seite vom Netz zu nehmen, gab es nun Entwarnung: Man hat einen technisch versierten Partner gefunden, der in Zukunft die Betreiber der Seite unterstützt. Soll heißen: Die Seite bleibt bestehen, auch wenn es ein paar kleine Änderungen geben wird. Wir wünschen jedenfalls gutes Gelingen!

URL-Änderung


Beim RSS-Verzeichnis FreshFeeds.de ist es scheinbar vor einiger Zeit zu einer Änderung der sogenannten RewriteRules gekommen; d.h., das URL-Schema bzw. die URL-Struktur der Unterseiten wurde geändert. Somit ist unser Feed dort nicht länger unter des Adresse http://www.freshfeeds.de/3SEPO@Blog-114979.html zu finden, sondern mittlerweile unter dem modifizierten URL  http://www.freshfeeds.de/Feeds/3SEPOBlog-Aktuelles-aus-dem-TRISEPO-Netz-120987.html.

Wer also auch in seinem Blog einen Link auf “seine Seite” bei FreshFeeds.de gesetzt hat, sollte diesen entsprechend anpassen. Die neue Adresse findet man über die Feed-Suche auf einer beliebigen Unterseite des Projekts heraus.

MS DISEPO antwortet nicht…


DISEPO sollte ja eigentlich unser “Flaggschiff” sein – mutiert aber immer mehr zum Schlußlicht des Klein-&-Hilgendorf-Konvois. Sie ist zwar noch nicht komplett auf Grund gelaufen – aber zumindest in schwerem Sturm vorübergehend verschollen. Aufgrund des immensen Arbeitsaufwands war nämlich der geplante Relaunch des Projekts zum Jahresende nicht zu halten – es werden wohl noch einige Wochen ins Land gehen. Zwar sehr unschön – auch wegen unserer Glaubwürdigkeit – aber immerhin genießen Kundenprojekte höhere Priorität. Und das wird auch im neuen Jahr so bleiben.

Ein kleiner Trost


Mittlerweile ist eine lebhafte Diskussion um den im letzten Beitrag beschriebenen (angeblichen !!!) Fehler entbrannt. Wir sind ja mal gespannt, was dabei herauskommt…

Allerdings gibt es auch etwas Positives zu vermelden: HBZ-Branse.de hat es ins ODP geschafft. Der Eintrag ist seit ein paar Stunden hier im DMOZ zu finden. Wir haben dabei richtig Glück gehabt: Seit der Eintragung ist gerade einmal eine knappe Woche vergangen… Das zaubert einem doch gleich wieder ein kleines Lächeln ins Gesicht…

So bleibt uns nur eins: Wir harren der Dinge, die da kommen – aus der Ecke der “Anonymen BSD-User”!

Signale aus DISEPOLIS


Um DISEPO ist es sehr still geworden – das ist nicht zu leugnen. Nach wie vor wollen wir aber Ende des Jahres mit dem Projekt online sein. Es wird allerdings erstmal wirklich nur die Datenbank mit einem kleinen Frontend geben. Bewertungen, News, Booking usw. folgen dann später. Anders ist es nicht zu schaffen, da hier bei EiTiCo etliche Deadlines laufen. Wir kommen ja nicht einmal dazu, die EiTiCo-Projektseite zu launchen, weil da noch der letzte Schliff fehlt…

Zumindest handelt es sich bei besagten Signalen in der Artikelüberschrift nicht um Notsignale – das ist doch auch schon mal was. Gut Ding will eben Weile haben… ;-)

Neues aus DISEPOLIS – oder nun doch nicht?


Da die Reaktionen auf die Frage vom 24.04.2012 eher mau ausgefallen sind (tja, DISEPO ist einfach schon zu lange offline… *schnüff*) und die “Mitte des Jahres” auch schon längst erreicht ist, verkünden wir hier die offizielle Entscheidung: NEIN, das Mini-Frontend gibt es derzeit nicht – andere Sachen sind erst einmal wichtiger – bei EiTiCo steht man derzeit kopf vor Arbeit! Bis zu 20 h/d – da gibts keinen halbfertigen DISEPO-Beta-Abklatsch, nicht einmal, wenn man wollte. Die Zeit läßt es einfach nicht zu. Mal sehen, ob wenigstens Ende 2012 zu halten ist – wenn nicht, kommt zumindest dann erst mal die Datenbank ohne großen Schnickschnack.

Und noch ein RSS-Verzeichnis…


Auf der Jagd nach Backlinks sind wie auf das kostenlose RSS-Verzeichnis Bloggeramt.de gestoßen, wo wir uns natürlich gleich eingetragen haben. Die Freischaltung erfolgte sehr schnell: Am 27.06.2012 um 02:31 Uhr trugen wir unseren RSS-Feed ein; um 10:04 Uhr (also nicht einmal 8 h Reaktionszeit) war er manuell geprüft und freigeschaltet…

Eine Vorschau gibt es unter http://blogger-amt.de/blogverzeichnis/26491/3sepoblog.html.

Jetzt wirds kritisch…


Schwierig ist das Blogger-Leben… Gehört dieser Post jetzt zu TRISEPO, weil es um den RSS-Feed des 3SEPO-Blogs geht? Oder hat die Information eher etwas mit SEO zu tun und gehört demzufolge in die Kategorie EiTiCo? Sollte ich den Post daher in beide Kategorien einstellen? Hm…

Wer hin und wieder im 3SEPO-Blog liest, kann nachverfolgen, wie sich TRISEPO.COM entwickelt – und warum und wieso. Eigentlich ist die Info dafür gedacht. Auch Berichte ÜBER das hinter EiTiCo.de stehende Web sind hier zu finden. Gleiches gilt adäquat für die Internetpräsenzen Fätt-Boys.de, DISEPO.COM usw.

EiTiCo selbt veröffentlicht eigentlich nur allgemeine IT-Infos, hier und da mal ein bis zwei Tricks und Tips – meist die, die wir gerade genutzt haben. Also zählen wir hier nicht alle Viren, alle Tools und alle SEO-Tips auf. Dafür gibt es einschlägige Publikationen, die schon seit Jahren mit ihrem Inhalt glänzen und up to date gehalten werden. Dagegen wollen und werden wir nicht “anstinken”, zumal wir unsere Zeit lieber dafür verwenden sollten, die Seite endlich ins Netz zu setzen, anstatt das Netz abzugrasen und alles und jeden zum tausendsten Mal zu verlinken.

Wer Gefallen daran findet, wie sich TRISEPO.COM entwickelt, kann es alles gern nachmachen – wir posten ja nicht nur Erfolgserlebnisse, sondern auch Aktionen, die wir gerade ausgeführt haben – in der Hoffnung, daß sie irgendwas bringen. Erfolgsgarantien geben wir nicht. Anders bei EiTiCo – was da steht, funktioniert auch. ;-)

Deshalb haben wir uns für die Einordnung unter TRISEPO entschieden.

Soweit das Vorwort. Um welche Information geht es denn eigentlich?

Seit heute findet man unseren Feed auch im PR4-Verzeichnis von Freshfeeds.de.  Die Eintragung erfolgte sofort; eine Vorschau auf den Inhalt gibt es auch gleich (http://www.freshfeeds.de/3SEPO@Blog-114979.html). Insofern für den Eintragenden sehr benutzerfreundlich. Die Qualität des Inhalts wird sicherlich bei einem Verzeichnis mit manueller Freischaltung höher sein – trotzdem kann man mit Bestimmtheit tolle Feeds dort finden.

Ob es DoFollow- oder NoFollow-Links sind? Wird PageRank vererbt? Keine Ahnung… Allerdings ist ein NoFollow-Link bekanntlich besser als kein Link.  Und daher freuen wir uns, daß das so unkompliziert geklappt hat. Dafür gab es auch 5 Sterne für Freshfeeds.de bei http://verzeichnisse-seotools.eiwen.net/rss-verzeichnisse. Mal sehen, ob sich demnächst etwas bei http://www.alexa.com oder http://www.backlinktest.com tut…

In dem Zusammenhang werden wir uns mal in den nächsten Tagen anschauen, was man Interessantes auf http://dofollow.de findet… ;-)  

Die Frage der Woche


Sollte man ab Mitte des Jahres (Relaunch von DJ-SUCHE.COM / DISEPO.COM soll ja – wenn alles klappt – Ende 2012 sein) auf der Seite statt des Relaunch-Hinweises schon mal ein abgespecktes Mini-Frontend samt Datenbankanbindung laufen lassen?

Vorteile:

  • Eintragungsmöglichkeit -> umfangreicherer Datenbestand beim Projekt-Restart
  • Korrekturmöglichkeit für vorhandene Einträge… -> bereinigter Datenbestand beim Relaunch
  • einfache Suchmöglichkeit -> höherer Nutzwert als ein “Under-Construction”-Hinweis o.ä.

Nachteile:

  • Eigentlich keine – nur mehr Arbeit ;-)

Spitzfindigkeiten wie Design und geplante Zusatzfeatures könnte man dann ja noch in Quartal III-IV implementieren…

Meinungen? Hinweise? Diskussionsbeiträge? Vorschläge?

(Wenn ja, dann bitte wie immer auf Facebook posten… Thx!)