‘Nichts als Ärger’ oder ‘Die Wahrheiten des Mr. Murphy’


Man stelle sich einmal vor, man hätte normalerweise keine, wenig oder kaum Zeit. Und dann kommt er – der eine Tag, an dem man sich sagt: “So, das wird jetzt durchgezogen…”

Man nimmt sich also irgendwie die Zeit, ist frohen Mutes und geht voller Elan ans Werk. Doch wenn dann tatsächlich auch noch alles klappen sollte, ist das ja fast schon wieder irgendwie langweilig. Also sollte, muß und wird – ganz nach Murphys Gesetz – irgendwas schiefgehen…

Worum geht es also? Wir haben ja bekanntlich mehrere GooglePlus-Seiten. Eine für die Fätt-Boys, eine für DISEPO, eine für EiTiCo und eine für 3SEPO.

Die ersten 3 Seiten dienen prinzipiell dazu, auf die Blog-Artikel der entsprechenden Bereiche zu verweisen.

3SEPO enthielt ursprünglich nur die reinen 3SEPO-Mitteilungen – und schmierte dann irgendwann wegen ein paar nicht glücken wollenden Adreßänderungen ab. Error 500 – That’s all that we know. Mit Forum, Problemmeldung usw. dauerte es 2 Monate, bis die Seite wieder administrierbar war. Und das gerade zu der Zeit, als ich einen Link aufs Impressum einfügen wollte…   

Da ich nicht wußte, ob sich überhaupt mal was ändert, legte ich ein neues 3SEPO-Profil an und bat beim Support 2 mal um Löschung des alten. Allerdings tat sich diesbezüglich nichts.

So dümpelte lange Zeit (bis es auf einmal wieder administrierbar war und ich es dann wegen der überall erfolgten Verlinkung aufs neue Profil löschte) ein altes, kaputtes Profil im Netz rum – und ein neues, jungfräuliches. Ich hatte bislang keine Zeit, die alten Einträge einzupflegen.

Wir erinnern uns kurz an die Einleitung… Ich habe mir die Zeit genommen. Nach dem Motto “Klotzen, nicht kleckern” entschied ich mich, im 3SEPO-Profil sämtliche Artikel aufzunehmen, die auch das 3SEPO-Blog bietet.

Das Problem dabei ist aber wohl, daß sich seit dem 17.01.2012 mittlerweile 93 Artikel im Blog befinden. Prompt war gut die Hälfte der Links plötzlich ein Verstoß gegen die Google-Richtlinien. Vermutlich wegen Spams.

Kurioserweise sind aber nicht die Einträge x-93 betroffen, sondern die Einträge 2-x, wobei x der insgesamt soundsovielte Eintrag vom 18.07.2012 ist…

Vorsichtshalber habe ich die Richtlinien noch mal überprüft.

01. Gefährliche / illegale Handlungen? NEIN!
02. Viren, Malware, schädlicher oder zerstörerischer Code? NEIN!
03. Haß oder Gewalt? NEIN!
04. Persönliche und vertrauliche Informationen? NEIN!
05. Phishing oder unerlaubter Zugriff auf fremde Konten? NEIN!
06. Kinderpornographie? NEIN!

07. Spam?
“Verbreiten Sie keinen Spam, einschließlich des Sendens von unerwünschten Werbeinhalten, oder unerwünschte oder Massenwerbemails. Fügen Sie Personen nicht wahllos und in unverhältnismäßiger Anzahl zu Ihren Kreisen hinzu.” Was ist denn bitteschön Spam? Aufeinanderfolgende Nachrichten? Ja – aber nur, wenn dadurch jemand belästigt wird. Niemand außerhalb meiner Kreise bekommt es mit; selbst wenn, sollte sich niemand davon belästigt fühlen, da dazwischen sicherlich hunderte andere Posts auftauchen – denn ein paar Posts von ein paar Usern dürften ja wohl anfallen. Gleiche oder ähnliche Nachrichten? Das trifft nicht zu. Und Werbung ist es auch nicht… Die Kreise von 3SEPO sind recht jungfräulich, wenn man mal von Fätt-Boys, DISEPO, EiTiCo und unseren privaten Profilen absieht. Daher die Frage: WEN stört da WAS konkret?

08. Manipulation von Ranking?
“Manipulieren Sie nicht Ranking oder Relevanz mithilfe von Techniken wie repetitiven oder irreführenden Suchbegriffen oder Metadaten.” Suchbegriffe oder Metadaten? Benutze ich kaum. Ich wollte lediglich eine Art Chronik anlegen. Selbst wenn man mir vorwerfen sollte, daß ich als Fätt-Boy auch bei EiTiCo klicke: Warum werden die +1-Buttons denn überhaupt auf Seiten mit dem gleichen Administrator eingeblendet? Doch warum stellt dann schon das Posten des Artikels einen Verstoß gegen die Richtlinien dar – und nicht erst das Klicken? Und vor allem: Was ist mit Klicks im Namen von HBZ Branse oder MK Barth, wenn ich deren Seite verwalte? Wenn Nachrichten von EiTiCo geteilt werden? Und “repetitiv” ist eigentlich nur, daß der Beitrag 2 mal erscheint: Einmal bei 3SEPO und einmal auf der jeweiligen “Sparten-Seite.” Was ist mit Beiträgen, die hundertmal geteilt werden? Das kann es also eigentlich alles nicht sein.

09. Sexuelles Material? Weiterleitung auf Porno-Seiten? NEIN!
10. Gewalttätiges Verhalten und Mobbing NEIN!
11. Identitätsdiebstahl? NEIN!
12. Falsche Profilnamen? NEIN!
13. Drogen, Medikamente, Alkohol, Tabakwaren, Feuerwerkskörper, Glücksspiel, Lotto, Wetten? NEIN!

Richtlinienverstoß bei Google+Na zum Glück kann ich ja eine Überprüfung beantragen… Für jeden Beitrag einzeln! Insofern ist der Spam-Vorwurf natürlich berechtigt – ich habe ja jetzt den Support gnadenlos zugespammt… ;o)

Mal sehen, was dabei rauskommt. Bei meinem Glück sicher nichts Gutes… Warten wir’s ab.

Welcome 2013!


Wir wünschen allen Verwandten, Freunden, Bekannten, Mitstreitern, Kollegen, Brüdern und Schwestern im Geiste und auch allen anderen Lesern dieser Zeilen ein gesundes neues Jahr 2013 voller Schaffenskraft – und daß alle Eure/Ihre Wünsche in Erfüllung gehen mögen!

Bernd Klein & Olaf Hilgendorf

Geld ist out…


… und soll wohl scheinbar abgeschafft werden. Zumindest kennen wir jede Menge Leute, die schon keins mehr haben. Was ist die Folge? Mit Einkaufen ist es dann wohl Essig!

Bleibt als Alternative dann eigentlich nur noch Klauen - oder, wenn man keinen Bock auf eine Karriere im Knast hat, Tauschen. Dafür bietet sich die Tauschbörse Swapy.de an, über die wir im Rahmen einer neuerlichen nächtlichen Eintrags-Orgie gestoplert sind.

Bücher, Filme, Hörbücher, Musik und Spiele können dort getauscht werden – natürlich im Original, damit es auch legal bleibt. Neben speziellen Sammlerartikeln (z.B. Ü-Ei-Figuren) existiert auch noch die Kategorie “Alles Mögliche”. Dort kann man dann den Rest vom Schützenfest tauschen – bzw. all das, was nicht in die anderen Kategorien paßt.

Abgerundet wird das alles auch noch durch ein Blog und ein Forum. Also einfach mal reinschnuppern – vielleicht findet man ja was, was man schon lange sucht?

 

Party-Marathon?


Die Feierlaune, die seit dem 03.08. anhält, wird wohl auch in den nächsten Tagen nicht abschwellen. Nicht nur, daß etliche Blog-URLs sogar PR-3 aufweisen – nach ca. 3 Monaten hat es 3SEPO auch ins ODP DMOZ geschafft. Neben dem Eintrag als Fätt-Boys unter http://www.dmoz.org/World/Deutsch/Kultur/Musik/DJs/Mobildiscos/ ist das schon unser zweiter Eintrag (*freu*).

In meiner Eigenschaft als Nörgler ist mir aber auch gleich wieder etwas aufgefallen: Die DMOZ-Suche funktioniert nicht mit Umlauten. Um die Fätt-Boys zu finden, muß man schon nach xn--ftt-boys-0za.de oder 18356 suchen, was natürlich niemand macht. Aber zu Kontrollzwecken reicht es ja.

Etwas besser funktioniert da schon die Suche von http://dmoz.netluchs.de, die auf den Datenbestand von DMOZ zugreift.

Ein Grund zum Feiern ;-)


Seit gestern können wir bei (Teilen von) http://trisepo.com stolz auf PageRank 2 blicken.

Das entspricht in etwa 
- 1/2 Jahr Arbeit
- 0,00 Euro Werbebudget
- 30 Backlinks (Alexa) 
- 9 Backlinks (Google)
- 21 Backlinks unterschiedlicher Domains (Backlinktest)
- 44 Backlinks insgesamt (inkl. Unterseiten) (Backlinktest)
- Backlinks von 11 verschiedenen IPs (Backlinktest)
- 4 verlinkenden Domains (Backlink-Checker@SEO-United)
- 24/100 Domain Authority (OpenSiteExplorer)
- 35/100 Page Authority (OpenSiteExplorer)
- 13 Linking Root Domains (OpenSiteExplorer)
- 108 Total Links (OpenSiteExplorer)
- 30,75 Seitwert
- 6,52/29 Gewichtung bei Google (Seitwert)
- 23/100 DomainAuthority (Seitwert)
- 15 Backlinks (Seitwert)
- 4 verlinkenden Domains (Seitwert)
- 15 Linkpop (SEOKicks)
- 4 Domainpop (SEOKicks)
- 4 IP-Pop (SEOKicks)
- 4 ClassC-Pop (SEOKicks)
(Widersprüche sind durch verschiedene Verfahren erklärbar.)

Das Ganze sieht dann ungefähr so aus:
1 URL: http://trisepo.com/ PR-2
2 URL: http://trisepo.com/information PR-1
3 URL: http://trisepo.com/werbung PR-1
4 URL: http://trisepo.com/datenschutz PR-1
5 URL: http://trisepo.com/impressum PR-2
6 URL: http://trisepo.com/check PR-1
7 URL: http://trisepo.com/sitemap PR-1
8 URL: http://trisepo.com/docs/Preisliste.pdf PR-1

Und noch ein RSS-Verzeichnis…


Auf der Jagd nach Backlinks sind wie auf das kostenlose RSS-Verzeichnis Bloggeramt.de gestoßen, wo wir uns natürlich gleich eingetragen haben. Die Freischaltung erfolgte sehr schnell: Am 27.06.2012 um 02:31 Uhr trugen wir unseren RSS-Feed ein; um 10:04 Uhr (also nicht einmal 8 h Reaktionszeit) war er manuell geprüft und freigeschaltet…

Eine Vorschau gibt es unter http://blogger-amt.de/blogverzeichnis/26491/3sepoblog.html.

Jetzt wirds kritisch…


Schwierig ist das Blogger-Leben… Gehört dieser Post jetzt zu TRISEPO, weil es um den RSS-Feed des 3SEPO-Blogs geht? Oder hat die Information eher etwas mit SEO zu tun und gehört demzufolge in die Kategorie EiTiCo? Sollte ich den Post daher in beide Kategorien einstellen? Hm…

Wer hin und wieder im 3SEPO-Blog liest, kann nachverfolgen, wie sich TRISEPO.COM entwickelt – und warum und wieso. Eigentlich ist die Info dafür gedacht. Auch Berichte ÜBER das hinter EiTiCo.de stehende Web sind hier zu finden. Gleiches gilt adäquat für die Internetpräsenzen Fätt-Boys.de, DISEPO.COM usw.

EiTiCo selbt veröffentlicht eigentlich nur allgemeine IT-Infos, hier und da mal ein bis zwei Tricks und Tips – meist die, die wir gerade genutzt haben. Also zählen wir hier nicht alle Viren, alle Tools und alle SEO-Tips auf. Dafür gibt es einschlägige Publikationen, die schon seit Jahren mit ihrem Inhalt glänzen und up to date gehalten werden. Dagegen wollen und werden wir nicht “anstinken”, zumal wir unsere Zeit lieber dafür verwenden sollten, die Seite endlich ins Netz zu setzen, anstatt das Netz abzugrasen und alles und jeden zum tausendsten Mal zu verlinken.

Wer Gefallen daran findet, wie sich TRISEPO.COM entwickelt, kann es alles gern nachmachen – wir posten ja nicht nur Erfolgserlebnisse, sondern auch Aktionen, die wir gerade ausgeführt haben – in der Hoffnung, daß sie irgendwas bringen. Erfolgsgarantien geben wir nicht. Anders bei EiTiCo – was da steht, funktioniert auch. ;-)

Deshalb haben wir uns für die Einordnung unter TRISEPO entschieden.

Soweit das Vorwort. Um welche Information geht es denn eigentlich?

Seit heute findet man unseren Feed auch im PR4-Verzeichnis von Freshfeeds.de.  Die Eintragung erfolgte sofort; eine Vorschau auf den Inhalt gibt es auch gleich (http://www.freshfeeds.de/3SEPO@Blog-114979.html). Insofern für den Eintragenden sehr benutzerfreundlich. Die Qualität des Inhalts wird sicherlich bei einem Verzeichnis mit manueller Freischaltung höher sein – trotzdem kann man mit Bestimmtheit tolle Feeds dort finden.

Ob es DoFollow- oder NoFollow-Links sind? Wird PageRank vererbt? Keine Ahnung… Allerdings ist ein NoFollow-Link bekanntlich besser als kein Link.  Und daher freuen wir uns, daß das so unkompliziert geklappt hat. Dafür gab es auch 5 Sterne für Freshfeeds.de bei http://verzeichnisse-seotools.eiwen.net/rss-verzeichnisse. Mal sehen, ob sich demnächst etwas bei http://www.alexa.com oder http://www.backlinktest.com tut…

In dem Zusammenhang werden wir uns mal in den nächsten Tagen anschauen, was man Interessantes auf http://dofollow.de findet… ;-)