Achtung – Betrug !!!


Mafia – was fällt einem dazu ein?`Drogen, Waffen, Prostitution, Menschenhandel… Ginge bei letzterem der Preis nach Gewicht, wäre ich bestimmt richtig teuer… Um den Preis hochzutreiben und etwas zuzunehmen könnte ich dann also evtl. auch noch an “Muffins” denken. Oder – um mich von dickmachenden Köstlichkeiten wieder abzulenken – von mir aus auch an Peter Maffay… Wenn ich zu teuer bin, könnte ich ja auch zum Ladenhüter werden… ;-)

Wäre ich Zahnarzt, würde mir vielleicht auch noch Opas Versuch einfallen, “Massachusetts” ohne seine Dritten auszusprechen;  ohne Fähne hört fich daf nämlich fo an: “Maffafjufettf”. Klingt ja “vorn” immer noch – zumindest irgendwie – etwas nach “Mafia”…

Als Webmaster denkt man aber bei “Mafia” an ganz andere Sachen: Spam, Phishing, Hacking, Spoofing etc. Und gerade nach bzw. inmitten der aktuellen Spamwelle kommt der nächste Kapser aus der Kiste geschnellt:

Schachtelteufel - Kasper aus der Kiste... ;-) 

Doch kommen wir mal von der Kasper- zur Mottenkiste. Aus eben dieser wurde nämlich eine uralte Masche hervorgekramt: So berichteten bereits 2001 WELT, Heise und auch einige andere Medien von gefälschten Rechnungen für .de-Domains – scheinbar ausgestellt von einer “DDV”, der angeblichen “Deutschen Domain-Verwaltung”.

Ähnliche “Rechnungen” sind derzeit (seit August 2015) wieder im Umlauf. Sie trudeln einem als angehängte *.pdf-Datei per E-Mail via info@… bzw. info1@deutschedomain.com ins Haus; Absender soll eine angebliche Birgit Hoffmann aus dem noch angeblicheren Unternehmen .DE Deutsche Domain sein. Angeblich!

 Screenshot :: Fake-RechnungWarum ist das nun Müll?

Man muß sich gar nicht großartig mit dem UStG auskennen – aber wenn man schon mal etwas von Mindestanforderungen an eine Rechnung gehört hat, beginnt man angesichts dieses Machwerks so ziemlich mit den Geleemurmeln zu rollen:

1) Wer ist der Rechnungsempfänger ???

2) Um welche Domain geht es überhaupt? Das ist der allergrößte Witz überhaupt… ;-)

3) Wo steht die Steuernummer?

4) Welche Rechtsform hat “.DE Deutsche Domain”?

5) Spanische IBAN ??? Wahrscheinlich das Kto. eines  “Money Mules” bzw. eines “Smurfers”…

6) Hinzu kommt dann noch, daß unter der Domain des angeblichen Anbieters (deutschedomain.com) keine Website zu finden ist.

7) Liest man das Kleingedruckte, stellt man fest, daß es sich gar nicht um eine Rechnung sondern lediglich um ein ANGEBOT – wofür auch immer – in allerschönstem Deutsch handelt:

“Dies ist ein angebot und keine rechnung, die zahlung auf dieses angebot hin wird als annahme des angebotes oder auftragsbestätigung verstanden. Für den fall der nichtzahlung  wird dieses anmeldung hinfällig und der domain zusatz wird für dritte parteien verfügbar sein.”

Tja, da war wohl die [Shift]-Taste kaputt… ;-) Aber für “dieses anmeldung” wäre das wohl auch zu viel des Guten…

FAZIT: NICHT ZAHLEN !!!
MÜLLEIMER – UND FERTIG !!!

PS: In Österreich versucht es das mafiöse Ganovenpack als “Austria Domain Hosting” übrigens auch mit einer ähnlichen “Rechnung” – äh….. ich meine natürlich “mit einem ähnlichen Angebot”… (siehe Mimikama.at)

Die Domain austriadomainhosting.at ist genau wie deutschedomain.com aufgeschaltet auf ip-184-168-221-62.ip.secureserver.net bzw. 184.168.221.62 – aber eine Website ist natürlich auch darunter nicht zu finden.

Eingetragen ist austriadomainhosting.at auf
personname: Your Global Domein Registrations
organization: Your Global Domein
street address: 58 Oslo
postal code: 0001
city: Oslo
country: Norway
phone: +4742546454685
fax-no: +471111111
e-mail: jmddomains@gmail.com
nic-hdl: YGD10322087-NICAT
changed: 20150810 20:52:13
source: AT-DOM

Übrigens gibt es auch noch Mails von einer angeblichen Anna Müller mit der Adresse info@austriadomainhost.com (ip-50-63-202-43.ip.secureserver.net / 50.63.202.43). Und natürlich ist auch unter dieser Domain keine Website zu finden…

Die Domain austriadomainhost.com wurde – wie auch der deutsche Ableger deutschedomain.com – über Domains By Proxy, LLC registriert, um die Identität des Registranten zu verschleiern:

Domains By Proxy, LLC
14747 N. Northsight Blvd.
Suite 111
PMB 309
Scottsdale, Arizona
85260
United States

Registrar ist in allen 3 Fällen bzw. bei allen 3 Domains GoDaddy.com, LLC, Arizona:

Go Daddy Operating Company, LLC
14455 N Hayden Rd
Suite 219
Scottsdale, Arizona
85260
United States

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.