Bugfix


Moin moin!

Mal ganz davon abgesehen, daß sich unsereiner als (mittlerweile hauptberuflicher) IT-Fuzzi, EDV-Berater und Webdeveloper eh schon seit Jahren in Grund und Boden schämt, was die leicht angestaubte oder eher antik anmutende Umsetzung von http://fätt-boys.de / http://faett-boys.de [bzw. die "Jugendsünden" a la "Ich habe Windows 98 mit FrontPage (Express) - nennt mich jetzt "Webdesigner"... ;-) "] betrifft… Ok – “Optimiert für Internet Explorer bei einer Auflösung von 1024×768 Pixeln” prangt nun nicht gerade auf der Site – aber trotzdem… Ist alles schon schlimm genug…

Diese ekelhafte, auf Javascript (wer es nicht aktiviert hat, sieht nur Schmutz o.ä.) basierende “Online-Schande” muß unbedingt (demnächst *lol*) mal getilgt werden… Aber was will man machen, wenn man keine Zeit hat – schließlich ist die EiTiCo-Seite auch noch nicht online – und das liegt bestimmt nicht daran, daß ich nicht will!

Aber eins ist traurig: Im Rahmen einer Preisanpassung habe ich gemerkt, daß im Anfrageformular die Druckversion buggy war. Bei dem Code kann das maximal bis 2004 n. Chr. bis inkl. IE 6 funktioniert haben…

PEINLICH!

Jedenfalls wurde das jetzt im Rahmen des Einspielens der neuen Preise gefixt.

PS:
E-Mail-Adressen von uns gibt es auf der Website ja an jeder Ecke. Die Crawler, (Ro)Bots und Harvester des Spammer-Mafia wissen das (leider)…

Aber es wäre auch schön gewesen, wenn uns netterweise mal jemand darauf aufmerksam gemacht hätte, daß irgendwas nicht (mehr) funktioniert… :-( Denn witzigerweise wird das Formular gut frequentiert.

Oder sind die Websurfer nur noch nicht funktionierenden Müll gewöhnt? Ok – dann macht man sich die Mühe nicht, den “Webmaster” zu kontaktieren, um ihn auf irgendwelche Bugs und etwaigen Schrott hinzuweisen…

Jedenfalls: Die Website ist zwar (leider) nicht auf der Höhe der Zeit – wir haben aber trotzdem zumindest immer ein offenes Ohr für FEHLER.

PPS:
Warum klatschen wir nicht einfach eine neue Site, vorzugsweise sogar responsive, ins Netz? Dürfte ja eigentlich kein Problem sein, oder? Nun ja…  “EiTiCo” und “Fätt-Boys online – V3″ sollen schließlich in die Qualidator-Top100. Zwei Sites sind schließlich schon drin – und selbst die sind noch nicht einmal resposive…:

TRISEPO (derzeit Platz 15) und
Bestattungsbedarf Kleemann (aka MK Barth)  (derzeit Platz 71)

Am “Nicht-Wollen” oder “Nicht-Können” liegt es also nicht…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.